Logo Medienberatung NRW
Navigation ein/aus

Bildungspartner NRW - Medienzentrum und Schule

Bild zeigt Kinder mit Tablets

Foto: Dominik Schmitz | LVR-ZMB

Medienzentren sind ideale Partner, wenn es um die Förderung der Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler geht. Durch die Bereitstellung aktueller audiovisueller Bildungsmedien, durch Beratungs- und Fortbildungsangebote für Lehrerinnen und Lehrer und durch aktive Medienarbeit für Schülerinnen und Schüler unterstützen sie das Lernen mit und über Medien.


Kooperationsformen

Zentrale Aufgabe des Medienzentrums ist die Beratung und Unterstützung der Schulen beim Einsatz von Medien im Unterricht. Die Angebotsmöglichkeiten richten sich dabei nach der materiellen und personellen Ausstattung.

Beratung

  • Medienauswahl und Einsatz neuer und klassischer Medien im Unterricht (Medientechnik, Medienpädagogik, rechtliche Aspekte)
  • Medienkonzeptentwicklung sowie Hard- und Softwareausstattung
  • Umsetzung des "Medienpass NRW"
    www.medienpass.nrw.de
  • medienpädagogische Projekte und Elternabende zu Themen wie Internetsicherheit und Computerspielen
  • barrierefreie Medien und eine geeignete Technikausstattung für einen differenzierten und „inklusionsbewussten“ Unterricht

Technische Unterstützung

  • Sichtplätze zum Kennenlernen und Testen von Software und Schnittplätze zum Schneiden und Bearbeiten von Videos
  • Reparatur schulischer Präsentationsgeräte

Bereitstellung und Verleih

  • mehrere tausend audiovisuelle Medien für den unterrichtlichen Einsatz über die klassische Ausleihe und per Download im Internet (EDMOND NRW)
  • Mediengeräte für den schulischen Einsatz
  • Materialien für die schulische Arbeit oder regionale Bildungsserver mit schulrelevanten Angeboten
  • Schulungsräume, ausgestattet mit PCs und Präsentationstechnik, für Unterrichtsveranstaltungen und Fortbildungsmaßnahmen
  • themenspezifische Medienlisten (z.B. Streitschlichtung, Extremismus, Weihnachten etc.)

Fortbildungen und Workshops

  • themenbezogene Veranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer und in der Lehrerausbildung im Bereich der Medienerziehung, Mediendidaktik, Medienpädagogik und Medienproduktion

EDMOND NRW - Bildungsmedien online

Logo EDMOND NRW

EDMOND NRW ist der Onlinedienst für Bildungsmedien der Medienzentren in NRW. Er bietet eine offene Recherche für alle Interessierten. Registrierte Lehrerinnen und Lehrer können mehrere tausend audiovisuelle Medien kostenlos für ihren Unterricht herunterladen. Produzieren statt Konsumieren: Der Einsatz von EDMOND-Medien ermöglicht innovative schüler- und handlungsorientierte Lernszenarien, da viele Medien von den Schülerinnen und Schülern für unterrichtliche Zwecke be- und verarbeitet werden dürfen.

Das Online-Formular zur Neuanmeldung, Informationen zur Nutzung der Medien und Hinweise auf Fortbildungen finden Sie hier:
EDMOND NRW

Zur Medienrecherche (Download nur für registrierte Nutzer)

Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung? Wir helfen Ihnen gerne weiter:

, EDMOND NRW
, EDMOND NRW

Kommunale Medienzentren in NRW

Finanzierung

Der Verleih von Unterrichtsmedien und Technik sowie die Beratungs- und Qualifizierungsangebote der Medienzentren sind für Schulen i. d. R. kostenfrei. Falls bei der Durchführung von Medienprojekten durch die Beteiligung Dritter Kosten entstehen lohnt es sich, gemeinsam nach Finanzierungsmöglichkeiten zu suchen, um sie für die Schülerinnen und Schüler gering zu halten. Anregungen dazu gibt der folgende Überblick:

Förderprogramme
… auf Bundesebene
Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung

… auf Landesebene
Kultur und Schule

Wettbewerbe
Gewonnene Preisgelder können in die weitere Zusammenarbeit investiert werden.
Wettbewerb der Bildungspartner NRW "Kooperation.Konkret."
Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung
Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Fördermittel für Medienprojekte

Konkrete Fördermöglichkeiten auf Landes- und Bundesebene können auf den Webseiten des Medienkompetenzportals NRW oder über die Stiftungsdatenbank des Bundesverbands Deutscher Stiftungen recherchiert werden.
Medienkompetenzportal NRW; Stiftungsdatenbank

Auf der kommunalen Ebene sind die jeweiligen Kulturämter eine wichtige Adresse für Anfragen zu Fördermöglichkeiten.

Die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) unterstützt finanziell die Durchführung von Zertifizierungskursen, Schulungen und Projekten zur Radioarbeit an Schulen:
Förderung von Projekten und Schulungen im Bürgerfunk

Unterstützung durch Kommunen

Im Rahmen einer Bildungspartnerschaft können Kommunen vor Ort unterstützend wirken. Beispielsweise können sie mit lokalen Verkehrsverbünden einen verbilligten oder kostenfreien Transfer für die Schülerinnen und Schüler der entsprechenden Kommune vereinbaren.

Allgemeine Finanzierungsmöglichkeiten:
• Förderverein der Schule
• Sponsoren und öffentliche Gelder
• Ehrenamtliche Mitarbeit

Bei weiteren Fragen schreiben Sie uns gerne eine Mail.

Ihre Ansprechpartnerin:

Seite zuletzt geprüft und aktualisiert: 03.November 2016

Logo LVR Logo LWL Logo Schulministerium NRW
Die Medienberatung NRW ist ein Angebot des LVR-Zentrums für Medien und Bildung und des LWL-Medienzentrums für Westfalen.